Top of the Blogs?

0

Es werden wieder die beliebtesten Fahrrad-Blogs gesucht, und dieses Jahr bin ich auch dabei.

Ich mag dieses Betteln um Klicks nicht, außerdem halte ich mein Blog auch nicht für so gut, dass es einen der vorderen Plätze verdient hätte, darum hatte ich mich eigentlich dazu entschieden die Abstimmung hier nicht zu behandeln.

Aber das System ist gemein. Kaum hat man erste Zwischenergebnisse gesehen, und ist nicht wie erwartet auf Platz 352 gelandet, sondern im Bereich „MTB, Freeride, Downhill, Enduro“ auf Platz 4 und im Gesamtranking sogar fast in den Top 10 hat man Blut geleckt.

Ich bringe es trotzdem nicht über die Lippen in die Tastatur dazu aufzurufen für mich zu stimmen, dafür bin ich zu viel minderbegabter Feierabendradler mit viel zu selten und viel zu schlampig gepflegtem Blog. Freuen würde ich mich aber natürlich trotzdem 😉

Cool und erwähnenswert finde ich den Contest aber unabhängig davon, da man auf viele Blogs überhaupt aufmerksam wird die sonst immer unterhalb des Radars flogen. Ich habe seit dem Start der Abstimmung ein paar neue Kandidaten für den Feedreader gefunden, und es ist immer toll sein Netzwerk zu erweitern.

Warum allerdings Leute für als Blogs deklarierte Webseiten von Fahrtechnikschulen abstimmen, oder für lieblose als Blogs getarnte Linksammlungen (Beispiele findet ihr schon selbst) ist mir ein Rätsel. Es gibt auf der anderen Seite so viele die mit viel Herzblut aber wenig Publikumsverkehr dabei sind! Durchklicken der unteren Platzierungen lohnt sich in jedem Fall.

Viele mögen fahrrad.de nicht besonders, aber diese Aktion ist eine schöne Sache um der Community etwas zurück zu geben, und daher jede Unterstützung wert.

Ihr könnt ja in die Abstimmung mal reinschauen, vielleicht findet ihr etwas das eure Stimme wert ist.
fahrrad.de Top Fahrrad-Blogs-Wahl

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: