Der Tretroller in Alpe d’Huez – Top Blogs 2016

Ich hatte mir ja eigentlich fest vorgenommen nichts mehr zu der fahrrad.de TopBlogs-Wahl zu schreiben, ich hatte ja je nach Social-Media-Kanal auch ausreichend genervt. Irgendwie ist mir da jetzt eine unfassbare Platzierung dazwischen gekommen, die man so wirklich unkommentiert nicht stehen lassen kann ­čśë

Platz 3 in der Gesamtwertung und sogar Platz 1 in der MTB-Kategorie ist so weit ├╝ber dem was ich mir je erhofft hatte, dass es mir surreal erscheint w├Ąhrend ich es schreibe. Ich war eigentlich schon froh dabei zu sein und vielleicht den ein oder anderen neuen Besucher anzulocken.

Wer? Ich?

Es ist komisch, nat├╝rlich bin ich unglaublich froh, und auch ein wenig stolz angesichts des Ergebnisses. Auf der anderen Seite ist mir ein wenig unbehaglich dabei, wenn ich bedenke wie viele tolle Blogs auf hinteren Pl├Ątzen gelandet sind; Leute die mir was das Fahren und das Bloggen angeht um mehrere L├Ąngen voraus sind.

Ich komme mir grade vor wie mit dem Klapprad bei der Rampage oder dem Tretroller in Alpe d’Huez. Liebe Kollegen, nehmt diesen Text als mein versch├Ąmtes zu-Boden-blicken.

Wer war das, war der das?

Das Wichtigste aber, und daher ganz am Schluss, ist das dicke

DANKESCH├ľN

an all jede die abgestimmt haben, geteilt haben, Daumen gedr├╝ckt haben oder auch nur ab und an hier vorbei schauen. Es ist der Wahnsinn!

3 Gedanken zu „Der Tretroller in Alpe d’Huez – Top Blogs 2016

  1. Hey Micha,

    Gl├╝ckwunsch nachtr├Ąglich zur tollen Platzierung. Ich stecke grade in den ├ťberlegungen, mit dem Tretroller eine Alpentour zu machen, daher bin ich ├╝ber Google wohl bei dir gelandet. Was meinst Du denn mit „Wie mit dem Tretroller in Alpe dÔÇÖHuez“? Ist ja nicht so, dass wir nicht auch bergauf kommen… Dauert nur ein bisserl l├Ąnger ­čśë

    VG
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.