Bulls Copperhead 3 RS 2015

0

Ich fahre aktuell leihweise ein Bulls Hardtail, genauer gesagt ein Copperhead 3 RS aus dem Jahr 2015. Meine Eindrücke mit dem Bike, subjektiv und oberflächlich wie immer, will ich kurz hier loswerden.

Die Austattung im Detail kann man sich an anderer Stelle im Detail genau durchlesen, in verkürzter Form haben wir ein sehr leichtes Alu-Hardtail (~12kg) mit nahezu kompletter XT-Austattung und Bulls-Eigenmarken-Anbauteilen (Vorbau, Lenker, etc). Rollen tut das Ganze auf 27,5″ Rocket-Ron-Bereifung und Bulls-Felgen und wird vorne gefedert von einer 100mm RockShox Reba.

Das Teil ist der Hammer

Durch das geringe Gewicht und den steifen Rahmen entwickelt das Bulls einen unglaublichen Vortrieb. Man hat beinahe den Eindruck als würde es den Berg hinauf rollen. Die Schaltung arbeitet wie ein schweizer Uhrwerk. Auf Waldautobahnen und leicht profilierten Trails rast man dahin wie auf Schienen, auch wenn man als Fully-Fahrer nie vergessen darf an den richtigen Stellen aus dem Sattel zu gehen.

Für KOM-Jäger und sportlich orientierte Kilometersammler ist das Bike ein Traum, und der Preis ist eh über jeden Zweifel erhaben. Bei einígen ZEG-Händlern steht das Copperhead noch als Vorjahresmodell im Laden und ist preislich ein Megaschnapper.

Das Teil ist die Hölle

Wenn das Gelände ruppiger und die Abfahrten steiler werden geraten Gabel und Bereifung schnell an ihre Grenzen. Durch den sehr langen Vorbau wird es schwierig den Schwerpunkt nach hinten zu bekommen. Das Copperhead schluckt nichts und tänzelt dank Leichtbauweise arg über den Trail.

Das sehr direkte Ansprechverhalten verzeiht keinerlei Fehler, hier schwebt man nicht per Fully-Sofa den Berg hinunter, sondern muss auch bei wenig Gelände mit dem ganzen Körper arbeiten.

Für Trailhunter ist das Bike nichts, aber die sind auch nicht Ziegruppe. Auch Anfängern würde ich das Rad nicht ans Herz legen, weil das Setup so sportlich ist.

 

Fazit

Das Copperhead ist für seinen Einsatzzweck und Preis ein absoluter Burner. Wer sich in der Zielgruppe wiederentdeckt kann bedenkenlos zugreifen, auch als Zweitrad aufgrund des extrem guten Preises ein Tipp.

Als Anfänger vielleicht besser auf ein anderes Modell ausweichen.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: